Das Hotel

Das Høvringen Høgfjellshotell wurde von der Familie Skjelle erbaut und über vier Generationen von ihr geführt. Dies ist eine Garantie für Solidität und Langsichtigkeit.

Das Hotel

Skjelleseter, eine der 30 Almhütten in Høvringen, hat sich über vier Generationen zum heutigen Høvringen Høgfjellshotell entwickelt.
Der Ausbau ist durch unzählige Erweiterungen geschehen, ein Bauprozess,der besonderes technisches und architektonisches Verständnis voraussetzt. Wir denken, dass das Hotel heute ein wohlgelungenes Beispiel für ein gutes Zusammenspiel einer hundertjährigen Bauzeit darstellt. Das Gebäude hat dadurch eine außergewöhnliche Eigenart bekommen.
Während der letzten 30 Jahre waren zwei der besten Architekten Norwegens, Kjell Lund und Nils Slaatto unsere treuen Ratgeber.

Wir wünschen uns Skjelleseter auch in zeitloseren Werten zu verankern und legen Wert darauf, uns mit guter Kunst aus Malerei, Web- und Gebrauchskunst zu umgeben.

Es liegt in unserer Ehre, traditionell und gut zubereitetes Essen mit unserem persönlichen „Touch" zu servieren. Wir beziehen regelmäßig frische Zutaten und die Gerichte werden in unserer eigenen Küche zubereitet.

Die Langsichtigkeit, die dem Bau zu Grunde liegt, prägt auch die Philosophie, die den täglichen Betrieb bestimmt.Wir streben es an, eine komfortable aber schlichte Lebensart anzubieten und legen Wert auf einfache und echte Umgangsformen zwischen den Menschen. Wir glauben an ein Bedürfnis nach Ruhe und an die Fähigkeit, Kontakt zu der Natur um uns herum zu fühlen.

Veröffentlicht: 25.05.11 19:51
letztes Update: 25.05.11 19:58



errors.required_fields_missing



Powered by Nettintro Publishing. Design av Petas Design.